Dienstag, 28. Oktober 2014

Püppi eingekleidet

Zum Geburtstag der kleinen Minnie Maus gab es von der Oma ein neues Püppchen. Und die muss natürlich auch eingekleidet werden. Deshalb gab es von mir ein Komplettoutfit mit Shirt, Hose und Mütze aus blauem Hafenkitz und rot-weiß-gestreiften Baumwolljersey. Die Schnittmuster zur Hose und dem Shirt gibt es übrigens kostenlos bei Klimperklein (da findet ihr auch noch viele weitere tolle Schnitte, um Puppen einzukleiden). Da diese allerdings für kleinere Puppen gedacht sind, habe ich den Schnitt angepasst. Die Mütze habe ich nach der Anleitung zur Knotenmütze umgesetzt und einfach etwas verkleinert.

Puppenkleidung nach Klimperklein
Puppenkleidung nach Klimperklein
Puppenkleidung eignet sich übrigens super zur Stoffresteverwertung. Allerdings muss ich sagen, dass das Nähen ein ganz schönes Gefummel ist, weil die Bündchen so winzig sind. Das Ergebnis gefällt mir aber trotzdem ganz gut und beim Geburtstagkind ist es super angekommen. 

Trotzdem hoffe ich jetzt ehrlich gesagt darauf, dass klein Käthe sich noch etwas Zeit lässt mit dem Puppenspielen und ich das so schnell nicht noch mal machen muss ;)...

Verlinkt bei: Creadienstag, Nähfrosch, Kiddikram

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das tolle Outfit, so muss '' Edgar'' wie Hanna sie nennt nicht rosa tragen ;)
    Nur langsam wird es kalt, da braucht Edgar noch ein Jäckchen !
    Ich beneide dich sehr über dein tolles Talent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na mal sehen, ob ich mich noch mal dazu durchringen kann ;)! Aber Weihnachten steht ja auch schon wieder vor der Tür...

      Löschen