Dienstag, 28. Oktober 2014

Püppi eingekleidet

Zum Geburtstag der kleinen Minnie Maus gab es von der Oma ein neues Püppchen. Und die muss natürlich auch eingekleidet werden. Deshalb gab es von mir ein Komplettoutfit mit Shirt, Hose und Mütze aus blauem Hafenkitz und rot-weiß-gestreiften Baumwolljersey. Die Schnittmuster zur Hose und dem Shirt gibt es übrigens kostenlos bei Klimperklein (da findet ihr auch noch viele weitere tolle Schnitte, um Puppen einzukleiden). Da diese allerdings für kleinere Puppen gedacht sind, habe ich den Schnitt angepasst. Die Mütze habe ich nach der Anleitung zur Knotenmütze umgesetzt und einfach etwas verkleinert.

Puppenkleidung nach Klimperklein
Puppenkleidung nach Klimperklein
Puppenkleidung eignet sich übrigens super zur Stoffresteverwertung. Allerdings muss ich sagen, dass das Nähen ein ganz schönes Gefummel ist, weil die Bündchen so winzig sind. Das Ergebnis gefällt mir aber trotzdem ganz gut und beim Geburtstagkind ist es super angekommen. 

Trotzdem hoffe ich jetzt ehrlich gesagt darauf, dass klein Käthe sich noch etwas Zeit lässt mit dem Puppenspielen und ich das so schnell nicht noch mal machen muss ;)...

Verlinkt bei: Creadienstag, Nähfrosch, Kiddikram

Montag, 27. Oktober 2014

Doppeltes Lottchen

So oder so ähnlich könnte es wohl heißen, wenn klein Käthe und die Minnie Maus meines lieben Cousinchens zusammen unterwegs sind. Ich hatte euch hier schon mal berichtet, dass wir schon früher unabhängig voneinander die gleichen Klamotten für uns gekauft haben. Und so ergeht es uns nun auch oft mit unsren Minnies - wir haben einfach in vielen Hinsichten den gleichen Geschmack.

Und als ich dann für klein Käthe das Rotkäppchen-Mäntelchen genäht habe, war es um mein Cousinchen mal wieder geschehen. Deshalb war es sozusagen meine "Pflicht", dass ich noch ein zweites Mäntelchen nähe und das habe ich zu ihrem Geburtstag auch getan.
Geändert habe ich nicht viel, da ich mit dem ersten Ergebnis immer noch vollauf zufrieden bin. Nur den Schriftzug "Glückspilz" auf dem Rücken habe ich vergrößert und die Taschen mit Vlies etwas verstärkt. Damit wir die Mäntelchen aber gleich auf den ersten Blick unterscheiden können, gab es dieses Mal gepunktete Zackenlitze.

Und so sieht es aus, wenn die beiden zusammen in Ihrem Mäntelchen unterwegs sind:

Goldlöckchen von Rosarosa


Goldlöckchen von Rosarosa
Goldlöckchen von Rosarosa
Wir hatten ein wunderschönes gemeinsames Wochenende. Zuckersüß sind die beiden zusammen, muss ich mal wieder sagen! Und sie lieben sich wirklich über alles. Ich finde es wahnsinnig faszinierend, dass sie jetzt sogar schon richtig miteinander spielen und kommunizieren. Verrückt!

Beide haben ganz stolz ihre Mäntelchen getragen (und die Mamas haben stolz zugeguckt). Das Geburtstagsgeschenk ist Gott sei Dank aber nicht nur bei der Mama, sondern auch bei der kleinen Maus sehr gut angekommen. 

Verlinkt bei: Kiddikram, Polka Dot Party, Meitlisache

Dienstag, 21. Oktober 2014

Geburtstagsshirt für eine kleine Minnie Maus

Die kleine Maus meiner Cousine wird am Freitag zwei - genau gesagt "Zwei Stück", wie sie sagt :-). Kaum zu fassen, wie schnell die Zeit vergeht... Auch dieses Jahr sollte es wieder ein Geburtstagsshirt geben und ich hatte schnell ein Bild vor Augen. Bei Pinterest bin ich auf ein Shirt mit Minnie Maus gestoßen, das es mir sofort angetan hat - die Idee wollte ich unbedingt für das Geburtstagsshirt aufgreifen. Ich muss dazu sagen: Wenn es in unserer Familie jemanden gibt, der noch verrückter nach Punkten ist als ich, dann ist es mein Lieblingscousinchen. Von daher war klar, dass Polka Dots in rot und weiß das Hauptaugenmerk des Endergebnisses werden. (Ich glaube unsere Mäuse werden später einen großen Bogen um alles machen, was nur annähernd Punkte hat...)

Grundlage ist wieder das Raglanshirt von MamaHoch2, welches ich Euch bereits letzte Woche gezeigt habe. Ich habe das Shirt dieses Mal einfach nach unten hin ein klein wenig weiter ausgestellt und einen zehn Zentimeter breiten Jerseystreifen gekräuselt angebracht, so dass aus dem Shirt ganz einfach ein Kleidchen wird.
Den Bauch ziert eine große rote Zwei, der ich ein Minnie Maus-Hütchen mit Schleifchen aufgesetzt habe. Ich bin ein klein wenig stolz auf mich und freue mich sehr über das Ergebnis :-).

Raglanshirt MamaHoch2 Minnie Maus
Raglanshirt von MamaHoch2 "Minnie Maus" Detailansicht

Eigentlich wollte ich noch ein Schleifchen zwischen Shirt und Rüsche zur Zierde anbringen, aber das  habe ich zeitlich leider nicht mehr geschafft. Das Kleidchen muss nämlich heute noch auf die Reise gehen, damit es auch pünktlich ankommt und zum großen Tag bereits in der Kita getragen werden kann.

Nun hoffe ich sehr, dass es auch passt und sich die kleine Minnie Maus an Ihrem Geburtstag ebenso über ihr neues Kleidchen freut wie ich. Die restlichen genähten Geschenke kann ich euch dann leider erst später zeigen - soll ja eine Überraschung, auch für die Mama des Geburtstagskinds, bleiben...

Liebe Grüße,
Katja

Verlinkt bei: Creadienstag, Nähfrosch, One pin a week, Polka Dot Party

Freitag, 17. Oktober 2014

Heute mal maritim

Es gibt ja so Stoffe, die MUSS man unbedingt haben und wenn sie dann endlich da sind, liegen sie erst einmal nur rum, weil man sich nicht getraut sie anzuschneiden. So erging es mir beim "HanseHerz" von Alles für Selbermacher. Vor ein paar Tagen habe ich es nun doch gewagt. Enstanden ist mal wieder ein Hoodie nach dem Schnittmuster "Max" von dreieMs, dieses Mal allerdings ohne Kapuze, dafür aber mit einer Fakeknopfleiste, die ich Euch hier schon mal gezeigt habe.

Hoodie Max aus HanseHerz mit Fakeknopfleiste
Die Fakeknopfleiste an sich ist mir dieses Mal schon besser gelungen, allerdings denke ich im Nachinein, dass ich sie eher in rot hätte machen sollen. Beim nächsten Mal werde ich auch wieder die Zwillingsnadel zum Absteppen des Halsbündchens nutzen. Aufgrund der Paspel wird der Zickzack-Stich irgendwie zu ungleichmäßig.

Ich würde Euch ja wirklich gern mal ein paar Tragefotos zeigen. Allerdings wären die verwackelten Bilder von klein Käthe für niemanden eine Freude und sehen würdet Ihr vom Ergebnis wahrscheinlich auch nicht viel - Fotos machen sind grad ganz doof...

So, damit verabschiede ich mich ins Wochenende. Ich wünsch Euch ein paar entspannte Tage!

Liebe Grüße,
Katja

Verlinkt bei: Kiddikram, Freutag

Dienstag, 14. Oktober 2014

Schnelles Raglanshirt

Wer hier öfter vorbei schaut, weiß inzwischen wie sehr ich schnelle Näherfolge liebe. Am Wochenende habe ein schlichtes Raglanshirt bei MamaHoch2 gefunden und habe es spontan umgesetzt. Das kostenlose Schnittmuster "Autumn Rockers" gibt es einmal in Größe 68-92 und dann auch noch in Größe 98 - 146. Ich bin total begeistert, weil es so wahnsinnig schnell geht und außerdem so super variabel ist. Von einfachem Shirt, über Pullover, Kleidchen oder Hoodie ist damit alles möglich und wird sicher noch ausprobiert.

Das erste Shirt habe ich in der 92 zugeschnitten, allerdings schien es mir doch etwas lang und ich habe sowohl Ärmel als auch Vorder- und Rückenteil etwas gekürzt. Verwendet habe ich den von mir innig geliebten ApfelKirschstoff (Hi, hi - danke für den Hinweis, liebe Janin) von Alles für Selbermacher (ich weiß leider nicht mehr, wie er heißt), den ich mit rot-weißen Polka Dots kombiniert habe.

Raglanshirt nach MamaHoch2
Raglanshirt nach MamaHoch2 Detailansicht
Achtet bitte nicht auf die weißen Nähte - ich war im Eifer des Gefechts einfach zu faul das Garn zu wechseln - hätte ja fast länger gedauert, als das gesamte Shirt ;-).

Leider musste ich mal wieder feststellen, dass klein Käthe einfach keine "Standardfigur" hat - das neue Shirt spannt ein wenig am Bauch :-(, kann aber Gott sei Dank trotzdem getragen werden.
"Halb so wild", dachte ich und habe gleich zwei weitere zugeschnitten, die ich in der Breite etwas angepasst habe und nun auf's Vernähen warten...


Verlinkt bei: Creadienstag, AppelKatha, Nähfrosch

Montag, 13. Oktober 2014

Und schnell noch eine Windeltasche genäht

Gestern Abend habe ich noch schnell eine Windeltasche für einen kleinen Erdenbürger genäht. Gewünscht war die Farbe Grün. So weit so gut, grün habe ich zu genüge im Schrank liegen. Allerdings bin ich ja eher mit "Mädchenstoffen und -farben" ausgestattet und so hat mir irgendwie der passende Kombistoff gefehlt. Deshalb habe ich einfach mit den Aufbüglern (die kleinen Meeresbewohner sind zu süß, oder?) und der Namensapplikation sowie den Kam Snaps einen Kontrast in Lila und Flieder gesetzt. Nachdem ich fertig war, hatte ich allerdings etwas Angst, dass die Farbkombination nicht so gut bei der künftigen Besitzerin ankommt... Wie ich aber heute  erfahren habe, gehört Lila zu einer ihrer Lieblingsfarben - das war also sozusagen ein kleiner Glücksgriff.

Windeltasche in grün mit Polka Dots und Aufbüglern (Seeschnecke und Muschel)
Windeltasche Detailaufnahmen
Die Fotos sind leider ziemlich dunkel geworden - da die Tasche aber heute direkt abgegeben wurde, musste ich die Bilder bei schlechtem Licht machen. Zumindest zeigen wollte ich euch die Windeltasche noch schnell, da immer wieder Fragen nach Designbeispielen auftauchen.

Und wer von Euch auch so ein individuelles und zugleich praktisches Geschenk für eine frischgebackene oder werdende Mami sucht: Ihr findet mein Tutorial zum Nähen solch einer Windeltasche übrigens hier.

Einen super Start in die Woche wünsche ich Euch!
Eure Käthe

Verlinkt bei: Kiddikram

Dienstag, 7. Oktober 2014

Lieblingsbuxen-Hosenparade

Hosenparade: Lieblingsbuxe und Minibuxe Fred von Soho
Lange habe ich nach einem schönen Hosenschnitt für klein Käthe gesucht und bin bei Fred von Soho endlich fündig geworden: Da gibt es seit Kurzem das Schnittmuster der Lieblingsbuxe und ich muss sagen, dass es ganz bestimmt auch unsre Lieblingsbuxe wird! Das eBook ist übrigens ganz wunderbar geschrieben und liebevoll umgesetzt. Und das Tollste: Für die ganz Kleinen bis Größe 68 gibt es sogar ein Freebook der Minibuxe!

Auch wenn ich eigentlich noch ganz paar andere Dinge hier unfertig liegen habe, die auf Vollendung warten, ist bei mir gerade voll das Hosenfieber ausgebrochen. Die Lieblingsbuxe habe ich gleich zweimal umgesetzt. Einmal aus ganz kuscheligem rot-weißen Sternensweat, den ich mit Ringeljersey und rotem Bündchen kombiniert habe - die wird sicher unsere Wohlfühlhose Nummer eins. Eine Zweite habe ich dann hinterher gleich noch aus Cord ausprobiert - natürlich mit Pünktchen. Hier habe ich die Taschen allerdings aus kariertem Baumwollstoff genäht und diese mit Schrägband eingefasst. Auf Bündchen an den Beinen habe ich verzichtet.
Super finde ich, dass man die Hosen sowohl aus dehnbaren wie auch aus nicht dehnbaren Stoffen nähen kann. Und das mit der Tasche hinten finde ich sooo genial!
Lieblingsbuxe Fred von Soho von vorn
Lieblingsbuxe Fred von Soho von hinten

Und weil das ganze so viel Spaß gemacht hat und ich ja noch Geschenke für die Zwerge im Freundeskreis brauche, habe ich gleich noch mit ein paar Minibuxen weitergemacht. Süß, oder?
Minibuxe Fred von Soho von vorn
Minibuxe Fred von Soho von hinten





Hosenparade: Lieblingsbuxe und Minibuxe Fred von Soho
Was haltet ihr von der Lieblingsbuxe? Ich bin total beigeistert!
Ich wünsch Euch eine schöne Woche!

Verlinkt bei:  Creadienstag, Nähfrosch, Kiddikram

Freitag, 3. Oktober 2014

"Poppy" heute mal in Jeans

Ich liebe ja Pumhosen über alles an meiner kleinen Maus - sie sind so schön bequem und sehen einfach super lässig aus. Gestern habe ich die "Poppy" von Pattydoo das erste Mal aus Jeans ausprobiert. Den Jeansstoff habe ich schon vor langer Zeit aus dem Nähfundus meiner lieben Omi abgestaubt. Der Gedanke, die Hose aus Jeans umzusetzen, kam mir in unserem Urlaub und damit sie nicht ganz so langweilig einfarbig aussieht, habe ich der Hose vorn einfach noch ein paar Eingriffstaschen verpasst.

Pumphose "Poppy" aus Jeans mit Eingrifftaschen
Pumphose "Poppy" aus Jeans mit Eingrifftaschen Detailansicht
















Das Ergebnis gefällt mir wirklich sehr gut. Allerdings muss ich sagen, dass sie leider noch etwas groß ist und klein Käthe darin etwas untergeht. Da die "Poppy" ja eigentlich für dehnbare Stoffe konzipiert ist, habe ich sie in der Breite einfach eine Nummer größer zugeschnitten. Das hätte ich mir wohl sparen könne. Aber egal - so schnell wie die Maus wächst, passt sie da schneller rein, als ich gucken kann.

Und weil ich mich trotzdem so sehr über die Poppy feue, geht es damit heut zum "Freutag".

Euch wünsche ich einen schönen und entspannten Feiertag!

Verlinkt bei: Freutag, Kiddkram, Polka Dot Party