Freitag, 31. Juli 2015

Ein klitzekleines Set

Heute gibt es endlich mal wieder eine Kleinigkeit von mir zu sehen. Ich mache mich grad etwas rar hier. Auch wenn ich im Moment eigentlich wirklich viel nähe, komme ich zeitlich einfach nicht zum Bloggen. Dafür gibt es dann demnächst wieder öfter was von mir zu sehen - versprochen.

Ich habe doch tatsächlich schon wieder vergessen, wie es ist, wenn man so winzige Babysachen näht. Also ich meine so richtig kleine Winzigkeiten. So lang ist es doch noch gar nicht her? Das ist ja fast wie für die Püppi meiner Maus nähen ;). Aber ich durfte das nun auch mal wieder machen, denn meine Lieblingskollegin hat ein kleines Mädchen bekommen und da musste natürlich ein süßes Willkommensgeschenk her.

Normalerweise verschenke ich aus Erfahrung eher Kleidung in Größe 68 aufwärts - so schnell wie die Mäuse wachsen. Davon mal abgesehen haben wir damals auch so viel Kleidung in winzigen Größen geschenkt bekommen... Teilweise hat klein Käthe die Kleidung nicht einmal getragen, weil sie a) schon bei der Geburt recht kräftig war und b) dann auch noch so schnell gewachsen ist. Da es die kleine Maus meiner Kollegin allerdings sehr eilig hatte und meinte einige Wochen eher auf die Welt kommen zu wollen, schien es mir dieses Mal angebracht eine winziges Set in Größe 50/56 zu nähen.

Gestern durfte ich das kleine Set nun endlich auch verschenken und kann es nun auch Euch zeigen - viel zu lange lag es schon hier und wollte den Besitzer wechseln. Und ich bin ein kleines bißchen verliebt - so süß und klein, wie es ist.

Minibuxe von Fred von Soho, Trotzkopf von Schnabelina und Knotenmütze von Klimperklein

Minibuxe von Fred von Soho, Trotzkopf von Schnabelina und Knotenmütze von Klimperklein
Genäht habe ich mal wieder eine Minibuxe von Fred von Soho, einen Trotzkopf von Schnabelina und eine Knotenmütze von Klimperklein - alles kostenlose Schnitte, die ich sehr gern mag und die sich auch bei uns lange bewährt haben. Damit die kleine Maus auch nicht friert, habe ich bis auf die Bündchen absichtlich Sommersweat gewählt. Den Trotzkopf habe ich aus den schnuckligen Winterkitzen von AfS genäht, bei dem ich ja schon beim ersten Mal meine Probleme mit dem Kombinieren hatte. Umso glücklicher war ich, als ich letztens beim Nähstoffreich auf den wunderschön gepunkteten Sweat und die Ringel gestoßen bin - perfekte Kombistoffe aus denen Hose und Mütze entstanden sind. Diese Zusammenstellung hat es mir wirklich angetan - da wird bestimmt auch noch das ein oder andere für meine Maus entstehen.

Und auch wenn mir das Set wahnsinnig winzig vorkam - als ich das süße Würmchen gestern so sah, so hätte es wohl noch kleiner sein können. Aber macht ja nichts - dann passt es im Herbst oder Winter dann eben richtig - und dann passen auch die Kitze wieder zu den Temperaturen  ;).

Macht's gut und genießt Euer Wochenende!

Katja

Verlinkt bei: kostenlose Schnittmuster, Freutag, Meitlisache, Kiddikram

Kommentare:

  1. Dein Set ist sehr süß geworden! - So kleine Babysachen sind einfach total niedlich.
    Mir geht's wie dir, genäht wird hier zwischendurch zwar immer wieder fleißig, aber zum bloggen ist dann wirklich keine Zeit mehr - man muss ja auch den schönen Sommer genießen ;).
    Schönes Wochenende!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh das ist wirlich zuckersüss. Das Set sieht angezogen sicher wunderhübsch aus.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Wenn das Unikat kein tolles Geschenk ist!!! Ich finde es allerliebst. Hoffentlich weiß die liebste Kollegin das auch zu schätzen. Ein Geschenk kaufen geht schnell. Aber dafür muß man sich schon einige Stunden hinsetzen. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  4. Ui, was für ein niedliches Set! Ich diese Knitenmützchen sich immer wieder unglaublich süß :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,

    das Set ist einfach traumhaft schön. So wundervoll kombiniert. Das Grau fängt die Farbakzente so klasse auf. Oh, ich bin seeehr verliebt!!

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Oh ist das niedlich. So süß. Da hat sich die Neu-Mams bestimmt riesig gefreut. Ich bin gleich mitverliebt. LG maika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja, liebe Mädels,
    wenn auch etwas spät meldet sich hier die Beschenkte zu Wort (Mamasein nimmt ja bekanntlich viel Zeit in Anspruch) ... ja, ich habe mich RIESIG über dieses wunderschöne Set gefreut und ja, ich weiß auch Katjas Mühe sehr zu schätzen! Selma hat es nun in 20 Wochen von 1,7 auf 5,6kg und von 44 auf 60cm geschafft und zieht das Set (auch mal anders kombiniert) zu jeder Möglichkeit an. Anfangs umgekrempelt, aber jetzt passt es gerade perfekt - ich liebe es! Nochmal tausend Dank liebe Lieblingskollegin!

    AntwortenLöschen