Freitag, 7. August 2015

Das schlechte Gewissen

Viel zu lange her ist es, dass mich die Mami vom kleinen Julius gefragt hat, ob ich ihm noch eine Lieblingsbuxe nähen kann. Genau genommen war das schon vor unserem Urlaub - räusper... Ähm ja, das ist jetzt fast drei Monate her, ich weiß. Ich habe ihr zwar gesagt, dass es etwas dauern wird, aber dass ich sooo lange dafür brauchen werde, hab ich - ganz ehrlich - selbst nicht gedacht... Davon mal abgesehen, dass mich seit der Schwangerschaft manchmal das Gefühl überkommt, einen Kopf wie ein Sieb zu haben, hat es zeitlich irgendwie nie richtig gepasst. Aber ich will mich gar nicht lange raus reden - nun ist es endlich geschafft.

Lieblingsbuxe von Fred von Soho und und Raglan.kids von Leni pepunkt
Lieblingsbuxe von Fred von Soho und und Raglan.kids von Leni pepunkt
Einfarbig und Blau war gewünscht, gern in Kombination mit den Walen von hier. Bei den kleinen Taschen in der Gr. 80 eine kleine Herausforderung, dass man überhaupt etwas davon sieht. Und weil ich die Wale so gern noch mal aufgreifen wollte und - natürlich auch - um ein klein wenig mein schlechtes Gewissen zu beruhigen, gab es zusätzlich zur Lieblingsbuxe noch ein Raglanshirt mit geplotteten Wal (nach dem Freebie von Hanna - findet Ihr hier) obendrauf. Ist der kleine Wal nicht süß?
Plotterfreebie Wal

Jetzt darf sich klein Julius also über ein neues Komplettoutfit freuen. Ich hoffe so sehr, dass es Mama und Kind gefällt und ich damit die Wartezeit im Nachhinein etwas versüßen kann. Noch mal vielen lieben Dank, liebe Steffi, dass du so viel Geduld mit mir hattest!

Habt ihr auch solch Nähprojekte, die ihr so lang vor Euch herschiebt? Oh man, hier liegt im Moment so viel auf dem Tisch, dass ich ehrlich gesagt gar nicht weiß, wo ich zuerst anfangen soll...
Aber die Nähmaschine läuft ja bekanntlich nicht weg, der Sommer jedoch ist viel zu schnell wieder vorbei - also was soll's - raus in die Sonne und erst mal ein Eis schlecken :).

Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh ja, das kenne ich auch. Und das schlechte Gewissen wird immer größer und größer. Aber sie wird sich über diese Kombi bestimmt mega freuen, denn die schaut total klasse aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, sowas kenne ich. Meist sind das Dinge, die ich nicht
    T so richtig spannend finde. Aber du hast das zauberhaft hingekriegt. Da freuen sich Mama und Kind sicher riesig. Und der Wal ist so niedlich. Wartet bei mir auch schon auf seinen Einsatz. Ja, wenn der Tag nur mehr Stunden... Du weißt schon. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    Ohhh da ist ja wirklich einige Zeit verstrichen, hups. Aber dafür wird der Kleine ja nun doppelt beschenkt und seien wir ehrlich, vor 3 Monaten die Kleidung hätte jetzt vielleicht garnicht mehr gepasst. Ich finde es zumindest toll, das bei uns ein Shirt mittlerweile über ein Jahr und länger getragen wird. ;-) Vielleicht hat er nun auch länger was davon...
    Ähm, ich hab da noch Gardinen, die auf dem Boden schleifen seit Einzug, räusper. Momentan rede ich mir ein, das das sehr modern ausschaut, lach. Aber dieses kleine Männchen auf der Schulter, was einen ein schlechtes Gewissen ins Ohr flüstert, gibt hier auch.

    Herzliche Grüße
    Janin

    Das Set ist sowas von bezaubernd und goldig, 100 Punkte, nech.

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Outfit, auf das man doch auch gerne drei Monate wartet, oder? :-) Das mit dem schlechten Gewissen ist mir aber auch irgendwie nicht neu... :-D
    Schönes Wochenende!
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich glaube so ne Situation kennt jede mal.. Aber dein wunderschönes Outfit entschädigt die Wartezeit ganz bestimmt und immerhin hattest du gleich gesagt dass es ein bisschen dauern kann ;-) Kannst du beim nächsten Mal die Tasche nicht einfach etwas größer machen, dass man den Wal besser sieht?
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das kenne ich auch...
    Aber jetzt ist es ja fertig und es ist ja ganz bezaubernd geworden. Da verzeiht man dann auch die lange Wartezeit :-)

    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  7. ähm ja, kenne ich leider auch. Meine Nachbarin und meine Schwester wollen noch benäht werden. Hoffentlich klappt das noch vor der Geburt :D
    Dein Set ist letztlich sehr hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, jede Hobbyschneiderin hat das Problem mit den tausend Ideen und Stoffen und die Zeit reicht gar nicht, das alles zu vernähen. Ich habe auch einen vollen Schrank mit Lieblingsstoffen und denke immer wieder darüber nach, wie ich mehr Zeit fürs Nähen freimachen könnte. Aber wenn dann wieder ein Anlass da ist...freue ich mich aus dem Vollen schöpfen zu können. Und mit dem Stoffversand von der-rote-faden sitze ich zwar an der Quelle, aber das macht es nicht leichter: umso mehr Nähprojekte, die ich vor mir herschiebe ;)

    AntwortenLöschen