Mittwoch, 29. April 2015

Die Sache mit den Fotos...

Ich bin seit einigen Tagen fleißig dabei unsere Sommergarderobe aufzufüllen. Ich glaube aus dem letzten Jahr passt klein Käthe noch genau ein T-Shirt, alle anderen Klamotten können direkt weitergegeben werden. Ich habe nun auch wirklich schon fleißig genäht. Allerdings ist es ja immer so eine Sache mit den Fotos... Drinnen Bilder zu machen, macht inzwischen so gar keinen Spaß mehr mit meiner kleinen Zappelmaus. Die Temperaturen draußen luden aber auch noch nicht zum T-Shirt-Fotografieren ein. Zu Nähen ist also das eine, fotografieren wieder was ganz anderes!

Und weil ich es einfach noch nicht geschafft habe ein anderes Teil der bisher umgesetzten Sommergarderobe zu fotografieren, muss ich Euch heute wieder mal ein Raglankleidchen zeigen. Ich hoffe ja wirklich, dass ich Euch nicht schon nerve mit meinen ganzen Raglankleidchen hier und Raglanshirts da - inzwischen gibt hier sogar eine eigene Kategorie ;-)... Aber da der Frühling mal wieder so überraschend vor der Tür stand, musste ich - wie so oft bei mir - auf etwas schnell zu Nähendes zurückgreifen. Zeit ist bei mir im Moment mal wieder Dauermagelware... Und so ist auch dieses Mal ein Raglan.kids von Leni Pepunkt als Kleidchenversion mit Volant, Rollsaum und kurzen Ärmeln entstanden. Dazu gab es noch eine schnell genähte Leggings nach dem kostenlosen Schnitt von Nemada und das Outfit ist perfekt für den Frühling.

Und ich mag es einfach...

Raglan kids Leni pepunkt


Raglan kids Leni pepunkt
Raglan kids Leni pepunkt
Der grüne Stoff der Ärmel und angesetzten Rüsche war ein altes Shirt von klein Käthes Papa und passt ja so was von perfekt zum süßen Kirschen-Stoff [ja, liebe Janin, dank dir weiß ich jetzt auch, dass es sich hier nicht um Äpfel handelt ;-)]. Ich finde das Mint der Untergrundfarbe wirkt dadurch noch frischer und ganz anders als in meinen bisherigen Kombinationen mit Rot (hier und hier). Grün sollte ich definitiv öfter vernähen - es gefällt mir richtig gut.

Raglan kids Leni pepunkt
Blümchen gab es dieses Mal auch wieder. Wir müssen nun fast immer ein kleines Päuschen einlegen, wenn Sie irgendwo blühenden Löwenzahn oder Gänseblümchen entdeckt. Und dann werden sie wirklich jedem, der uns entgegen kommt ganz stolz präsentiert - wunderbar :-) und schön zu sehen, wie sie damit auch anderen Leuten ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubert!

Einen schöne und vor allem kurze Restwoche wünsche ich Euch! Kaum zu glauben, dass der Mai schon vor der Tür steht...

Liebe Grüße,
die Katja

Freitag, 24. April 2015

Ein Blümchen für mich

Heute nehme ich Euch mit auf einen kleinen Frühlingsspaziergang mit klein Käthe und mir. Wir freuen uns gerade sehr über das frische Grün überall, die aufgehenden Knospen und kleinen Blättern an den Bäumen. Und natürlich vor allem über die warme Sonne - endlich geht es wieder jeden Tag raus!

"Mamaaah, guck mal, ein Blümchen!" :). Das hat mir meine Maus gestern freudestrahlend und mit einem großen Lächeln im Gesicht zugerufen und war ganz hin und weg von der "Blumenpracht" aus Gänseblümchen und Löwenzahn auf einem kleinen Stückchen Grün. Und die Mama auch - und zwar von ihr! Ich habe mich dann einfach nur hingesetzt, zugesehen, wie sie über jedes einzelne Gänseblümchen hüpft und den Anblick genossen. Wie schön es doch ist, wenn man sich noch über solch Kleinigkeiten freuen kann, oder? Wir sollten uns mehr von unsren Kindern abschauen!

Raglan kids Leni pepunkt
Raglan kids Leni pepunkt
Raglan kids Leni pepunkt
Das Kleid habe ich Euch ja bereits hier schon gezeigt. Es hat sich zu einem absoluten Lieblingsteil im Kleiderschrank entwickelt und findet von der Wäscheleine meist nicht mal mehr den Weg in den Schrank. Im Moment bin ich fleißig dabei unsere Sommergarderobe aufzufüllen. Es sind schon viele schöne neue Teile entstanden, die ich aber bisher noch nicht geschafft habe für Euch zu fotografieren...


Zum Abschluss unseres Spaziergangs gab es dann sogar noch ein Gänseblümchen für mich. Und wenn das kein Grund für den Freutag ist, dann weiß ich auch nicht...

Lasst es Euch gut gehen und genießt das kommende Wochenende - hoffentlich mit viel Sonnenschein und vielleicht mit ein paar schönen Kleinigkeiten im Alltag.

Liebe Grüße,
Katja

Verlinkt bei: Freutag, Meitlisache, Kiddikram

Donnerstag, 16. April 2015

Neue Liebe mit BeeWave

Es kommt nicht so häufig vor, dass ich einen Schnitt entdecke und mich sofort verliebe (bei Stoffen sieht das schon anders aus ;)). Dieses Mal war es allerdings schnell um mich geschehen. Als ich das Shirt BeeWave von BeeKiddi entdeckt habe, wusste ich sofort, dass ich ihn für mich nähen muss. Gesagt, getan! Und das ist mein Ergebnis:

Beewave Beekiddi
Beewave Beekiddi

Ich mag solch schlichte Schnitte mit besonderen Details für mich sehr gern und hier ist es eindeutig dieser wunderbare Kragen mit den eingenähten Falten. Genäht habe ich das Shirt aus ganz weichem Punktejersey von Stoff und Stil, den ich Euch hier schon mal gezeigt hatte. Kombiniert mit rotem Bündchen finde ich es perfekt für mich. Als kleines Detail gab es noch ein selbstgemachtes Schleifchen aus Satinband am Kragen nach der Anleitung von hier.

Der Schnitt sieht für den Kragen hinten eigentlich einen Riegel vor. Da der Jersey allerdings so weich fällt, sah das bei mir irgendwie komisch aus und ich habe ihn einfach weggelassen. Der nächste BeeWave für mich ist bereits in Planung, dann etwas sommerlicher. Im Schnitt sind nämlich noch zwei andere Kragenvarianten enthalten, die ich unbedingt ausprobieren will.

Damit geht es für mich auch gleich mal wieder zu RUMS.

Habt eine schöne Restwoche,

Katja

Verlinkt bei: RUMS

Montag, 13. April 2015

Passt noch!

Heute gibt es mal nichts aktuell Genähtes von mir zu, sondern ein wirkliches Lieblingsstück in unserem Kleiderschrank: Unser Rotkäppchen-Mäntelchen.

Genäht habe ich es bereits im letzten Herbst und bereits hier und hier gezeigt. Jetzt wo es draußen Gott sei Dank wärmer ist, konnten wir die Jacke endlich wieder aus dem Schrank holen. Ehrlich gesagt habe ich aber nicht damit gerechnet, dass sie noch passt, so wie meine Maus in den letzten Monaten in die Höhe geschossen ist... Umso größer war die Freude, dass sie immer noch perfekt sitzt und wir die Jacke nun wieder jeden Tag anziehen dürfen.

Jacke Goldlöckchen Rosarosa

Jacke Goldlöckchen Rosarosa
Jacke Goldlöckchen Rosarosa
Der Schnitt ist das "Goldlöckchen" von RosaRosa, ich habe lediglich noch ein paar Taschen eingenäht. Den roten Breitcord liebe ich immer noch sooo sehr und trotz vielen Runden in der Waschmaschine sieht er immer noch wirklich toll aus.

Und weil wir unser Mäntelchen natürlich auch heute wieder in der Kita tragen, geht es damit endlich mal wieder ab zu "my kid wears".

Ich wünsche Euch einen wundervollen Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Katja
Verlinkt bei: my kid wears, Meitlisache, Cord, Cord, Cord; Kiddikram,

Donnerstag, 9. April 2015

Und noch ein Raglankleid...

... und zwar dieses Mal für mich :).

Aber erst einmal möchte ich mich bei Euch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post bedanken - es freut mich riesig, dass unser Outfit im Doppelpack auch bei Euch so gut ankommt!

Ich weiß nicht wie oft ich hier inzwischen erwähnt habe, dass ich Raglanshirts über alles liebe?! Und ich kann nicht mal genau sagen, woran das eigentlich liegt. Vielleicht weil man die Ärmel so schön vom Rest absetzen kann oder weil es sich schnell näht oder... Ach, was weiß ich!
Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut, als die liebe Carolin von Fadenkäfer einen Schnitt für ein Stretchkleid mit Raglanärmeln erstellt hat, den ich auch noch Probenähen durfte. 

Privat mag ich es ja eher leger, bequem und vor allem alltagstauglich, seitdem meine Maus auf der Welt ist. Auf dem Spielplatz macht sich das eben einfach am besten. Im Büro gibt es dann (gezwungener Maßen) aber doch fast täglich Röcke, Blusen und Kleider. Und so ist im Probenähen ein neues Lieblingskleid entstanden, das doch tatsächlich bürotauglich ist und ich jetzt schon im Dauereinsatz trage...

Stretchkleid Carolin von Fadenkäfer
Stretchkleid Carolin von Fadenkäfer
Ich habe mich hier für die Ärmel in Dreiviertellänge entschieden (lange und kurze Ärmel sind ebenfalls im Schnitt enthalten) und als kleines Dekoelement noch eine Fakeknopfleiste aufgenäht. Die kleinen Perlenknöpfe habe ich zufällig im Fundus meiner Knopfvorräte entdeckt - sie stammen von meiner lieben Omi und ich freue mich immer besonders, wenn von ihr ein paar Schätze zum Einsatz kommen. In den Blümchenstoff "Smallflowers" von Lillestoff habe ich mich übrigens gleich beim ersten Anblick verguckt - so schön Retro, wie meine Kollegin beim ersten Ausführen im Büro meinte (hab ich vorher gar nicht so gesehen).

Stretchkleid Carolin von Fadenkäfer
Der Schnitt umfasst übrigens die Größen 32-44 und sitzt wirklich super. Vor allem ist das Kleid nicht zu eng um den Bauch und Po - das mag ich nämlich gar nicht. Den Schnitt bekommt Ihr hier bis zum 12. April noch mit einem Einführungsrabatt von 20%. Und geht doch mal bei Fadenkäfer stöbern - dort könnt Ihr noch ganz viele andere tolle Probenähergebnisse entdecken - von elegant, sportlich, verspielt, schick und schlicht war alles dabei.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und gehe wie jeden Donnerstag erst einmal bei RUMS stöbern, was die anderen Mädels so Tolles für sich gezaubert haben.

Liebe Grüße,
Eure Katja

Verlinkt bei: Out now, RUMS

Dienstag, 7. April 2015

Schlichtweg verliebt!

Ihr Lieben! Ich hoffe, Ihr hattet ebenso schöne Ostern wie wir! Verrückt wie schnell so ein verlängertes Wochenende doch vorbei gehen kann. Wir waren in der Heimat bei der Familie und haben wunderschöne Tage verbracht. Trotz richtigen Aprilwetter mit Hagel, Sturm und Schnee gab es auch ganz viel Sonnenschein, den wir sehr genossen haben. Und natürlich war auch bei uns der Osterhase da und noch dazu sehr, sehr fleißig.

Neben vielen bunten Eiern, viel zu viel Süßem und natürlich Spielzeug gab es ganz ungeplant und spontan noch ein Outfit im Doppelpack für klein Käthe und die Maus meiner Cousine. Aber beginnen wir von vorne: Weil ich natürlich mal wieder viel zu spät dran war mit dem Nähen, habe ich mich für das schnell genähte Shirt "Simply Summer" von Schaumzucker entschieden. Selten habe ich sooo schnell ein Bild vor Augen, wie das Endergebnis aussehen soll. Meinen heißgeliebten Blockstreifen-Jersey in rot-weiß wollte ich mit dem wundervollen Plotterfreebie von Liebeling kombinieren, in das ich mich bereits beim ersten Mal sehen verliebt habe. Den Schnitt habe ich im Brustbereich einfach unterteilt und zusätzlich habe ich noch eine Brusttasche aufgesetzt, aus der ein kleines Kätzchen herausguckt. Sieht es nicht aus, als gucken sich beide Katzen ganz verschmitzt an :-)?

simply summer und stelzenhülle, plotterfreebie Liebeling

Dazu gab es noch eine Leggings nach dem Schnitt "Stelzenhülle" von Fadenkäfer. So wie Ihr es oben seht, war das Geschenk also ursprünglich geplant. Den Plan hatte ich allerdings mal wieder ohne meine Kleine gemacht, die das Shirt nämlich entdeckt und sofort für sich beansprucht hat... Wie konnte ich auch nur auf die Idee kommen das Shirt nur einmal zu nähen ;-)??? Sie war so hin und weg, dass ich mich trotz akutem Zeitmangel dann doch noch "schnell" hingesetzt habe und einen "Klon" umgesetzt habe. Na ja, ganz identisch ist das Shirt nicht: Davon mal abgesehen, dass ich es für sie gleich in einer Nummer größer zugeschnitten habe, ist unsere Rückseite einfach nur weiß, weil der Stoff nicht mehr gereicht hat. Aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch.
Und weil es dann grad so gut lief, gab es auf die Schnelle für Beide noch einen farblich passenden "Frechdachs" von Lilabrombeerwölkchen dazu. Der Schnitt ist übrigens kostenlos und richtig fix genäht.

Simply Summer und Frechdachs, Plotterfreebie Liebeling
Simply Summer und Frechdachs, Plotterfreebie Liebeling

Simply Summer und Frechdachs, Plotterfreebie Liebeling
Simply Summer und Frechdachs, Plotterfreebie Liebeling

Entschuldigt die Bilderflut, aber ich bin sooo verliebt in das Outfit, das glaubt Ihr gar nicht. Die Katzen haben es mir schlichtweg angetan und machen es meiner Meinung nach so richtig besonders. Man beachte auch die wundervoll bunten Hände auf den Fotos - die Bilder sind nämlich nach unserem gemeinsamen Eiermalen am Karfreitag entstanden - und genau so muss es mit Kindern doch sein. (Die Gummistiefel waren natürlich auch nicht dazu geplant, aber klein Käthe wollte sie einfach nicht mehr ausziehen...) Die Mäuse hatten viel Spaß zusammen und haben sich richtig über Ihr neues Outfit im Partnerlook gefreut, dass auch die Mamas wieder einfach dahin geschmolzen sind.

Und jetzt freue mich umso mehr auf die wärmeren Temperaturen, wenn wir die Kombi endlich auch ohne Jacke drüber tragen dürfen.

Wie waren Eure freien Tage? Hattet Ihr schöne Ostern?

Habt einen guten Start in die (kurze) Woche!

Katja

Verlinkt bei: Streifenliebe, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache, Plotterliebe, Creadienstag, Kiddikram

Freitag, 3. April 2015

Kleiner Ostergruß

Heute habe ich gar nicht viel zu zeigen bzw. sagen, außer: Frohe Ostern Euch allen! Ich wünsche Euch wunderschöne und vor allem entspannte Feiertage, einen fleißigen Osterhasen und vor allem gutes Wetter, so dass Ihr die Ostereier auch draußen suchen könnt.

Außerdem möchte ich heut einfach mal DANKE sagen! Danke dafür, dass Ihr hier so regelmäßig hier bei mir reinschaut. Ich freue mich wirklich über jeden Einzelnen von Euch, ob stiller Mitleser oder fleißigen Kommentatoren. Schön, dass Ihr da seid! Macht es Euch gemütlich :-)

Liebe Grüße,
Eure Katja

Verlinkt bei: Freutag