Dienstag, 12. Januar 2016

Wintermäntelchen für's Herz

Das Jahr hat kaum begonnen und mein Tisch ist schon wieder voll. Voll mit Nähprojekten, aber noch mehr mit Ideen, die sich sammeln und darauf warten endlich umgesetzt zu werden. Und ich freue mich richtig drauf und habe nach den freien Tagen wieder so richtig Lust auf's Nähen. Der Alltag macht mir da aber ganz oft einen Strich durch die Rechnung... Die liebe Zeit wird irgendwie nicht mehr!

Wenn ich mich in der Nähwelt so umschaue, frage ich mich manchmal, wie Ihr das zeitlich immer so macht. Mit Job, Kind und Haushalt bin ich teilweise froh, wenn ich die nötigsten Dinge noch "nebenbei" für meine Maus an der Nähmaschine schaffe. Dinge, die es selten in den Blog schaffen, Leggings, schnelle Shirts, Schlafanzüge und Co z.B. Und im Hinterkopf habe ich immer noch meinen Wintermantel, den ich für mich nähen wollte. Das wird aber wohl erst etwas im nächsten Winter ;).

Kinderjacke Carlita von Bienvenido Colorido und Farbenmix


Immerhin habe ich es aber geschafft ein neues kuscheliges Mäntelchen für die kleine Dame des Hauses zu nähen und das bereits vor Weihnachten. Damit zumindest sie schön warm eingepackt ist und für's Herz, denn ich freue mich nun jeden Morgen, wenn ich ihr die Jacke anziehe.


Kinderjacke Carlita von Bienvenido Colorido und Farbenmix
Kinderjacke Carlita von Bienvenido Colorido und Farbenmix
Der tolle Schnitt heißt "Carlita" und stammt mal wieder aus der Feder von Nell von Bienvenido Colorido (Ihr bekommt ihn ab Donnerstag bei Farbenmix). So richtig besonders wird die Jacke vor allem durch ihren Übertritt vorn - der hält nicht nur warm, sondern macht auch richtig was her. Schön finde ich aber auch die eingesetzten Bündchen an den Armen. Normalerweise wird die Jacke noch mit einem Kragen genäht, an dem eine anknöpfbare Kapuze angebracht werden kann. Ich habe den Kragen allerdings weggelassen, weil meine Maus es am Hals nicht so eng mag - damit es bei uns schön warm bleibt, gibt es dann eine Halssocke oder einen Schal.
Kinderjacke Carlita von Bienvenido Colorido und Farbenmix

Kinderjacke Carlita von Bienvenido Colorido und FarbenmixDie Außenjacke habe ich aus blau-weiß-gepunkteten Babycord (aus dem Stoffladen vor Ort) genäht, Kapuze sowie Übertritt mit roter Paspel abgesetzt und an den Übertritt gab es noch ein paar Knöpfe, die aber nur zur Zierde dienen. Geschlossen wird der Übertritt mit ein paar verdeckten Kam Snaps. Der Hammer ist aber ehrlich gesagt der Innenstoff, den ich leider ganz vergessen habe zu fotografieren. Es ist ein wundervoll weicher Steppstoff (aus dem Nähstoffreich) in hellblau gepunktet auf der einen Seite, auf der anderen Seite mit kuscheligen Teddystoff, den Ihr an der Kapuze seht. Damit hält die Jacke auch richtig schön warm und brauchte keine zusätzliche Innenfütterung.

Kinderjacke Carlita von Bienvenido Colorido und Farbenmix



Ich mag die Jacke übrigens so gern, dass ich am liebsten selbst so eine hätte ;). Na ja, irgendwann nähe ich mir auch noch eine, mit Punkten und gerne auch aus Cord.


Macht's gut und liebe Grüße,
Katja

Verlinkt bei: Cord,Cord,Cord, Meitlisache, HoT, Dienstagsdinge, Kiddikram

Kommentare:

  1. Wieder so ein unglaublich tolles Teil! Du brauchst dich nicht zu fragen wie es andere machen...ich frage mich wann du es immer schaffst diese aufwendige Projekte zu machen...so ein Mantel ist ja nicht an einem Tag genäht!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Was für ein schöner Mantel. Der Schräge "Beleg" oder wie man das nennt, der Stoff, die tollen Knöpfe und die passende Paspel. Traumhaft schön.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, in diese Jacke habe ich mich jetzt schon verliebt...! Was für ein wunderbarer Cordstoff dafür!!!! Danke für's Verlinken!
    Liebste Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Wowisauwutzibutzi!
    Unglaublich schönes Mäntelchen :-)
    Würd ich genau so auch meinen Töchtern anziehen!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Die Jacke ist wunderschön und der Stoff perfekt gewählt!
    Ja, die liebe zeit... Wird hier auch immer weniger. Mein Mann sagt immer, wenn die Kinder größer sind, kann ich wieder mehr an die Nähmaschine. Aber dann brauche ich keine süßen selbstgenähten Kleidungsstücke mehr, befürchte ich;-)
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Maria, du sagst es - genau so ist es. Und ich bin ja auch gespannt, wie lange ich denn überhaupt noch für meine Maus nähen "darf", bevor der eigene Sturkopf lieber Gekauftes mag...

      Danke für deine lieben Worte - das freut mich sehr!

      Liebe Grüße,
      Katja

      PS: Ich hätte dir gern per Mail geantwortet, aber du bist ein no-reply-Blogger und dein Profil ist leider nicht sichtbar.

      Löschen
  6. Liebe Katja,

    Auf deinen Nähplatz sieht es gedanklich genauso aus wie bei mir. Mein Kopf platzt vor Ideen und dann?! Kind krank, andere Verpflichtungen usw. XD
    Aber dieser Mantel!!! Hast du mich gehört? Dieses Quietschen? Jupp, kam vom mir aus Stuttgart, lach. Hammer, ich mag die Farben, die Paspel, die Knöpfe, die Bündchen und das Mäusekind! Wehe sie macht den schmutzig, räusper.xD
    Meinen Mädels würde ich den nicht anziehen, wäre viel zu schade...Ihre Jacken sind immer grau und krustig braun statt lila. Seufz.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Oh, da gehts mir wie dir, ich bin immer ganz erstaunt, wieviel andere nähen und zeigen :) Manchmal fehlt mir da Abends auch die Energie.
    Aber das Mäntelchen ist wirklich suuuper schön geworden!
    Dein toller Stil ist gleich erkennbar :)Das perfekte Winterteilchen!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katja,
    ich wünsche dir erstmal noch ein frohes neues Jahr, dir und deiner Familie viel Gesundheit und viel Zeit ;-)
    Der Mantel sieht wieder super schick aus.
    Ja leider rennt die Zeit, obwohl es mir derzeit nicht schnell genug gehen kann, damit endlich der Mutterschutz anfängt. Hoffe dann, dass ich auch mehr zum Nähen komme, befürchte nur, dass dann der Rücken nicht so mitmacht oder ich nicht mehr an die Maschine passe ;-) und wahrscheinlich fliegt dann die Zeit auch wieder.
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner Mantel! Das glaube ich dir, dass du daran jeden Tag Freude hast!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,

    also die Jacke ist wieder Mal ein fabelhaftes Exemplar dafür,warum ich deinen Blog so liebe ... er zeigt mir, wohin man kommen kann, wenn man nur genug übt! Einfach der Hammer die Jacke!

    Apropos voller Tisch: das sieht hier genau so aus ... also machen wir einen Deal: wenn einer von uns ein Pfündchen mehr an Zeit findet, teilt er es mit dem Anderen ;0)

    Allerliebsten Drücker,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  11. Schon wieder so eine wundervolle Jacke! Ich bin hin und weg. Deine Farbkombis mit marine/rot sind auch immer genau meins. Ich würde das Teil in groß auch anziehen ;-)

    Und Zeit gibt es auch hier nie genug. Mein Preis für das Nähen ist viel zuwenig Schlaf...

    LG Manu

    AntwortenLöschen