Dienstag, 5. Juli 2016

Matrosenkleidchen

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert und das Ergebnis der Vorstellung im Kopf entspricht :). Das ist ja nicht immer so. Manchmal kommen die Ideen erst beim Nähen, manchmal sieht das fertige Werk ganz anders aus, als die erste Idee im Kopf. Aber manchmal - da ist es einfach Eingebung und umso glücklicher bin ich dann immer, wenn es genau so wird, wie gewünscht.

So war es beim heutigen Kleid: Schnitt gesehen, Kopfkino an und los ging es. Am liebsten hätte ich die ganze Nacht durchgenäht (immer diese ollen Verpflichtungen am nächsten Morgen - wer hat dieses Arbeiten nur erfunden ;)).

maritimes Kleid nach dem Schnitt der Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin, Leggings nach den Beinschmeicheleien von Rosarosa
maritimes Kleid nach dem Schnitt der Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin, Leggings nach den Beinschmeicheleien von Rosarosa

Julia vom Kreativlabor Berlin hat ihren ersten Kinderschnitt rausgebracht: Die Mini-Mathilda*. Und ich fühlte mich sehr geehrt, als sie mich gefragt hat, ob ich ihn nähen mag. Ich finde den Schnitt einfach toll. Der Schnitt ist als Kleid oder Shirt nähbar, mit Kapuze, Bündchenabschluß oder - wie in meiner Variante - mit Bubikragen genäht, sieht er immer wieder anders aus und macht er vor allem durch den Einsatz vorn richtig was her. Eigentlich ist der Schnitt auf Sweat ausgelegt, aber wie Ihr seht, geht es in einer Nummer kleiner auch wunderbar aus Jersey.

maritimes Kleid nach dem Schnitt der Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin, Leggings nach den Beinschmeicheleien von Rosarosa

Für meine Maus gab es ein Matrosenkleidchen. Ich habe es bereits im Kopf an ihr gesehen, bevor ich überhaupt mit dem Zuschnitt begonnen habe. Der Bubikragen und der vordere Einsatz haben mich regelrecht dazu verleitet. Etwas blau-weißer Streifenjersey, eine rote Paspel, ein bisschen Kontrast mit marinefarbenem Kragen und Taschen, rote Knöpfe und Kordel - und fertig war es! Dazu gab es eine schnelle Leggings in Dreiviertellänge nach dem Schnitt der Beinschmeichelein von Rosarosa.

maritimes Kleid nach dem Schnitt der Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin, Leggings nach den Beinschmeicheleien von Rosarosa

maritimes Kleid nach dem Schnitt der Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin, Leggings nach den Beinschmeicheleien von Rosarosa

maritimes Kleid nach dem Schnitt der Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin, Leggings nach den Beinschmeicheleien von Rosarosa

Die Fotos hätte ich am liebsten irgendwo am Strand gemacht, das wollte organisatorisch aber nicht so recht klappen. Und so musste also wieder einmal eine Berliner Wiese herhalten. Wie es dann immer so ist, wenn man sich möglichst perfekte Bilder wünscht - das Kind hatte absolut keine Lust, die Fotos sind in nicht mal fünf Minuten entstanden und ich habe dabei nicht gemerkt, dass ich irgendwas an der Kamera verstellt hatte... Aber gut, so ist das nun manchmal. Dem Kleid tut es Gott sei Dank keinen Abbruch.

Maritim geht einfach immer, auch auf grüner Wiese mitten in Berlin :-).

Liebe Grüße,
Katja


*Der Schnitt wurde mir zum Probenähen zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Liebe Katja,

    Man sieht den Bildern die Lustlosigkeit nicht an, was vielleicht auch daran liegt, dass das Kleidchen genau meinen Geschmack trifft. Ich bin ein wenig verliebt und möchte nun so ein Kleid in groß, lach.
    Maritim geht immer, das unterschreibe ich! Wieder mal ein super schönes Teilchen gezaubert, da ist es auch egal, das da weder Strand oder Meer auf dem Bild ist.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, das sehe ich genauso :). Ich hätte nur zu wenig Möglichkeit es auch zu tragen.

      Danke dir, liebe Janin!

      Löschen
  2. Hallo Katja,
    ein schönes Kleid. Matrosenkleider gehen einfach immer und ein wenig denkt man dann an alte eigene Kinderzeiten zurück. Lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, du sagst es, Julia! Ich hatte auch reichlich Kleider mit Bubikragen - zum Teil sogar von der Oma genäht :). Danke für die lieben Worte!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Es sieht aber auch perfekt aus! Schön wenn alles wie gedacht klappt. Ein super süßes Kleidchen!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein zuckersüßes Kleidchen, das du da genäht hast.
    Liebe Grüße, Susann von finnilou

    AntwortenLöschen
  5. Der Beginn Deines ersten Satzes ist entweder Zufall oder Du ein Freund einer gewissen Fernsehserie *lach*

    Spaß beiseite, das Kleid ist ganz große Klasse, ich liebe ja diese maritimen Dinge so sehr!

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, du hast mir grad den Morgen versüßt! Ich musste tatsächlich erst mal den Kopf anstrengen und es war wirklich Zufall :). Aber vielleicht kamen da unterbewusst auch die Kindheitserinnerungen durch :D

      Danke für deine lieben Worte!

      Löschen
  6. Wie immer einfach zauberhaft!! <3
    Ich finde die Bilder wunderschön, auch mit Wiese anstelle von Wasser...
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Manu - das freut mich wirklich sehr.
      LG,
      Katja

      Löschen
  7. Das Kleid ist je bezaubernd. Ich bin hingerissen. Schlicht und zugleich diese vielen liebevollen Details. Kompliment!
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen