Donnerstag, 25. August 2016

Glücklich mit Probe-Dolores

Es ist ja so, dass das Tochterkind keine Kleider aus Webware mag. Sie lehnt das Tragen kategorisch ab, so bald sie merkt, dass es kein "weicher" Jersey ist. Ich muss mich im Moment wohl damit abfinden, auch wenn es mir wirklich schwer fällt.

Nun habe ich in letzter Zeit wieder häufiger schöne Schnitte aus Webware für die Damenwelt gesehen. Okay, dachte ich - nähe ich doch einfach mal ein Kleid für mich, wenn das Kind keine Lust drauf hat. Größere Projekte für mich schiebe ich sonst ja immer wieder gern vor mir her. Weil die Zeit immer knapp ist, nähe ich für mich meistens Shirts und Kleider, die schnell von der Hand gehen. Ein selbstauferlegtes Kaufverbot von eBooks hielt mich dann aber davon ab, die gesehenen Schnitte anzuschaffen. Vorerst ;). Schlichtweg weil ich genug ebooks habe, die immer noch nicht vernäht wurden.
 
Dolores von Milchmonster als Jeanskleid

Und dann fiel mir ein, dass ich mir bereits im letzten Sommer die Dolores von Milchmonster gegönnt hatte. Was für ein Zufall! Ich war plötzlich Feuer und Flamne und habe gleich drauf los genäht. Wie konnte ich nur so lang damit warten? 

Erst einmal aus "Probestoff", der eigentlich für meine erste Jeans gedacht war... Ich hatte etwas Respekt vor dem Schnitt und war mit schon bzgl. Größenwahl schon etwas uneinig. Deshalb schien mir ein Probestück dieses Mal auch durchaus sinnvoll, denn ich habe felsenfest mit ein oder anderen Änderung gerechnet.

Dolores von Milchmonster als Jeanskleid
Gewählt habe ich schließlich die Größe 36 in der Kleidvariante, mit geteilten Vorderteil, Puffärmelchen und Stehkragen. Mein Probestoff ist ein dunkelblauer Jeansstoff, den ich im Sale bei Stoffe.de erstanden habe. Er ist leider ziemlich knitteranfällig, aber als Probestoff perfekt und sonst sehr angenehm zu tragen.

Tja, was soll ich sagen? Alle Zweifel, dass es nicht passen könnte, waren unbegründet. Der Schnitt sitzt ohne Änderungen und ich bin wirklich glücklich mit dem Ergebnis, trotz Knitterjeans-Stoff :-). 

Dolores von Milchmonster als JeanskleidDie Fotos sind während der Geburtstagsfeier meines Papas entstanden. Da trug ich das Kleid schon ein paar Stunden und dementsprechend zerknittert war es. Aber was soll's - ihr seht hoffentlich trotzdem, wie wohl ich mich darin fühle.

Und an dieser Stelle muss ich auch mal ein ganz dickes Lob an die Schnitterstellerin loswerden. Durch viele Probenähen weiß ich, wieviel Arbeit in so einem eBook steckt. Aber dieses eBook hat meine Erwartungen wirklich übertroffen. Ich zähle mich zu den "fortgeschrittenen" Näherinnen, aber auch ich habe an der ein oder anderen Stelle wieder mal dazu gelernt. Das eBook ist wahnsinnig ausführlich und gut beschrieben. Es enthält zudem viele Tipps, die das Nähen der Dolores wirklich einfach machen. Im Endeffekt habe ich mich sogar etwas geärgert, dass ich mir nicht schon eher die Zeit für den Schnitt genommen habe. 

Ihr seht heute also meine Probe-Dolores, mit der ich wirklich zufrieden bin. Okay, beim Stehkragen scheine ich etwas gedehnt zu haben, denn er steht nicht perfekt gleichmäßig. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich keine Gewebeeinlage, sondern dünnes Vlies zum Verstärken genommen habe. Aber sonst sitzt alles da wo es sitzen soll. Nur einen passenden Gürtel auf Taillienhöhe habe ich noch nicht. Dieser hier macht solch Falten ins Kleid, weil er einfach zu tief sitzt.

Dolores von Milchmonster als Jeanskleid
Deshalb hat sich meine Probe-Dolores inzwischen auch zu einem absoluten Lieblingsteil im Kleiderschrank entwickelt. Ich mag gerade ihre Schlichtheit aus Jeans, weil ich sie so vielseitig kombinieren kann. Ob im Büro oder im Alltag - sie macht gleichermaßen eine gute Figur.

Und warum ist es nun trotzdem eine Probe-Dolores? Weil ich mir im Anschluss daran gleich noch ein zweites Kleid und eine Bluse aus dem Schnitt genäht habe - diese dann auch etwas "farbenfroher". So viel also zu meiner Begeisterung :)! 

Liebe Grüße,
Katja 

Stoffe: Stretchdenim Leicht (ausverkauft) von Stoffe.de
Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    das Probestück hat sich gelohnt, steht dir ausgezeichnet!!
    Und mit den Ebooks gehts mir übrigens so wie dir... Ich habs sooo viele für die ich sogar schonmal Stoff gekauft habe, aber noch nicht zum Nähen gekommen bin... Eigentlich schade, will ich auch definitiv ändern!
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Julia :-). Und ja, es ist bei mir ja auch so, wird aber langsam besser. Da sieht man einen Schnitt und hat tausend Ideen im Kopf, aber der Tag hat nun mal nur 24 Stunden ;-). Ich kaufe jetzt erst mal nichts mehr, das klappt grad ganz gut.

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  2. Liebe Katja,
    die Dolores ist wirklich schön geworden. Und: Respekt! An ein Kleidungsstück aus Webware für mich habe ich mich selten heran gewagt, zumindest nicht an ein so figurbetontes. Da muß ja einfach alles sitzen. Das ist dir super gut gelungen!
    LG Bitja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, Bitje :-). Bisher habe ich mir nur Röcke genäht, ach und aktuell eine Hose, ein Kleid ist da tatsächlich noch mal was anderes. Aber es macht so einen Spaß - also trau dich ruhig :-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Tolles Kleid das super zu dir passt! Steht dir richtig gut!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Das Kleid steht dir wirklich hervorragend und es passt tatsächlich wie angegossen. Dass das ein Probeteil sein sollte, kann man wirklich nicht erkennen. Ich bin auch ein großer Fan der Milchmonster-Schnittmuster.

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Kristina. Ich habe ja auch einige Milchmonster-Schnitte, aber dieses Ebook ist wirklich ein Traum. Die Anleitung wird durch so wirklich hilfreiche Tipps ergänzt, das fand ich total klasse.

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  5. Dolores steht auch auf meiner To-Sew-Liste ganz weit oben, ich habe mich aber aus ähnlichen Gründen wie du noch nicht daran gewagt. Deine Probe-Version sieht toll aus, aus Jeans wäre auch meine Wahl gewesen. Topp!
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Maarika - das freut mich wirklich sehr. Ich liebe es auch aus Jeans zu nähn :-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  6. Sehr schick geworden! Steht dir hervorragend!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Jessica - ich fühl mich gemscheichelt :-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  7. Liebe Katja,

    und wie sehr man sieht, dass du dich wohlfühlst!! Fantastisch siehst du aus!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Sieht total super aus und steht dir wunderbar! Finde es Grade gut dass sie so unaufgeregt geworden ist. Aber bin auch gespannt auf die nächste! Sehr sehr schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Nina. Ich mag es ja auch gern zurückhaltend und so lässt sie sich wirklich super kombinieren. Es gibt eigentlich keine Farbe, die nicht dazu passt :-). Bei der nächsten sieht das allerdings ganz anders aus...

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  9. Wenn das die Probe ist, näh doch erst mal die richtige Dolores, ich nehme dann diese hier.... ;)
    Hammer, liebe Katja!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Dankeschön :-)! Die geb ich nicht mehr her und die nächsten zwei sind bereits umgesetzt :-)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  10. Liebe Käthe, ich bin begeistert von deinem Kleid, das wahrlich mehr als den Namen Probe-Dolores verdient 😊 Es sitzt total gut und steht dir hervorragend! Und weißt du was ich witzig finde? Habe mir erst vor kurzem auch ein Doloreskleid aus einem jeansblauen leichten Baumwollstoff genäht, das deinem sehr ähnelt ☺ Viel Spaß mit dem neuen Lieblingsteil! Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow!!! Das steht dir wirklich suoer. Da bin ich ganz gespannt auf die Schwestern nach demselben SM. LG maika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja, da hast du ja wirklich ein perfektes Probestück genäht! Wirklich sehr schick, vor allem mit dem Jeansstoff :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  13. sehr schönes Stück - hier passt alles zusammen. und dank des unifarbenen stoffes kann ich viele details auch sehr gut erkennen. Ich glaube, dieses Kleid sieht am besten aus, wenn es nicht zu wild gemustert oder im Mustermix genäht ist.

    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen