Donnerstag, 13. Oktober 2016

Kuschelhoodie

Wenn es draußen hersbtlich wird, bekomme ich immer das ganz starke Verlangen nach richtig gemütlicher Kleidung zum Einkuscheln. In weiser Voraussicht auf diese Zeit habe ich mir vor ein paar Wochen ganz tollen Stricksweat bei Frau Tulpe gekauft, dessen Verarbeitung noch ungewiss war. Aber der Stoff lachte mich nur so an, dass ich nicht widerstehen konnte.

An einem der ersten wirklich kühlen Abende in diesem Jahr, packte mich dann das Verlangen, dass ich mir unbedingt etwas Bequemes nähen muss. Und so ist aus dem Schnitt Paula von Bienvenido Colorido* ganz spontan ein neuer Lieblingshoodie entstanden. Ohne irgendwelchen Schnickschnack, ganz simpel, genau mein Ding.

Hoodie Paula von Bienvenido Colorido aus blauem Stricksweat von Frau Tulpe

Hoodie Paula von Bienvenido Colorido aus blauem Stricksweat von Frau Tulpe
Der Stoff ist von Struktur und Farbe so toll, dass er ganz ohne zusätzliche Highlights wirkt. Was ich besonders klasse finde, ist dass er sich von beiden Seiten vernähen lässt. Deshalb habe ich den Stoff bei den schönen Taschen, das Bündchen sowie die Kapuzeninnenseite auch einfach auf links vernäht. Ich liebe es, wenn Stoffe farblich wunderbar zusammen passen und noch besser ist, wenn man sich wie hier nicht mal um einen passenden Kombistoff kümmern muss :-).

Hoodie Paula von Bienvenido Colorido aus blauem Stricksweat von Frau Tulpe

Hoodie Paula von Bienvenido Colorido aus blauem Stricksweat von Frau Tulpe
Die Kapuze mag ich besonders gern, da sie perfekt sitzt. Da der Stoff recht knapp bemessen war, konnte ich sie allerdings nicht im Bruch zuschneiden. Durch die Struktur des Stoffes fällt die Nahtkante vorn aber kaum auf und stört mich von daher nur wenig. Die tollen Taschen im Schnitt laden regelrecht dazu ein, die Hände ganz tief in den Hoodie zu verkraben - bei meinen ständig eiskalten Händen genau das richtige :-).

Hoodie Paula von Bienvenido Colorido aus blauem Stricksweat von Frau Tulpe

Kombiniert mit einer Wohlfühljeans ist es das perfekte Outfit für bereits jetzt schon recht kühlen Tage - so gemütlich und lässig, dass ich es gerade am liebsten jeden Tag tragen würde. Und ich muss mir unbedingt noch eins, zwei oder mehr solch bequemer Pullis nähen.

Liebste Grüße,
Katja

Stoffe: Stricksweat von Frau Tulpe
Schnitt: Paula von Bienvenido Colorido bei Farbenmix erhältlich
Verlinkt bei: RUMS

*Der Schnitt wurde mir zum Probenähen zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist jedoch meine eigene.

Kommentare:

  1. Oh ja! Das ist ja wirklich ein Traumstöffchen. So toll. Der Hoodie würde in meinen Kleiderschrank auch herrlich passen. Viele liebe Grüße von maika, die gerade im Businesslook auf dem Weg zur Arbeit ist und von gemütlichem Hoodie träumt... Ach! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das beste bei dem Wetter gerade...sieht toll aus und vor allem super bequem. Ich habe gerade festgestellt das bei mir eins, zwei im Schrank fehlen.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. wundervolle Fotos und ein noch schöner Hoodie.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    Genau das mag ich an der kalten Jahreszeit: kuschlige Sachen! ;-) Und dein Pulli wirkt tatsächlich so, also könnte man sich da richtig einkuscheln und wärmen. Sehr schick und ein super Basicteil im Schrank.
    Ich hoffe allerdings, das du nicht so eine Frierkatze bist, das du das ganze Holz hinter dir allein beanspruchst, grins.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein ganz toller Pulli geworden, man sieht, wie gemütlich und bequem er ist (und er sieht trotzdem nicht nach Sofa aus). Gut, dass ich den Schnitt auch auf dem Rechner habe.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht soo kuschelig aus :)
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Dein Hoodie ist wunderschön geworden! Stoff und Schnitt harmonieren großartig! Danke für die Inspiration! Lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,

    boah, der Pulli sieht förmlich gemütlich aus. Da ist mir direkt selbst wärmer geworden. Der Stoff ist in sich klasse gemustert, sodass er sogar in grau toll aussieht! Besonders die Art der Taschen sind mal schön - nicht so klassisch wie sonstige Hoodies.

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen