Samstag, 4. Februar 2017

On the open sea - das Meer kann kommen

Als ich mich im letzten Herbst die liebe Dagmar fragte, ob ich Lust hätte für Lila-Lotta Stoffe zu vernähen, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Ich weiß es noch wie heute. Der Tag ging nicht besonders gut los. Die Rückenschmerzen plagten mich, ich hatte kaum vom Bandscheibenvorfall erfahren und irgendwie war die Laune im Keller. Nach dieser Nachricht änderte sich das natürlich schlagartig. Ich war total sprachlos und habe sie erst mal gefragt, ob das ihr Ernst sei. Es war ihr Ernst und meine Freude darüber kann ich bis heute kaum in Worte fassen.


Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta aus der "On the open sea"-Kollektion
Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion
Seitdem darf ich also im Stammteam der lieben Sandra nähen. Und es war so schwer meine Freude darüber so lange geheim zu halten... Ihre neue Kollektion hatte ich natürlich schon weit vorher ansatzweise bei ihr auf Facebook erspäht. Die Freude darüber, dass wir diese Stöffchen auch noch vernähen durften, war natürlich groß. "On the open sea" heißt ihre Frühjahr-/Sommerkollektion, die es ab Februar bei vielen Händlern mit Swafing Sortiment gibt. Der Name der Kollektion ist Programm: Wale, Möwen, Fische, Leuchttürme und sogar Quallen zieren die wunderbare Stoffe. Und meine Liebe zu maritimen Stoffen muss ich ja nicht mehr erwähnen, oder? Schaut Euch unbedingt mal die tollen Lookbooks an, die Sandra da gezaubert hat. Ich wäre am liebsten sofort in den Flieger gestiegen und ans Meer geflogen :-).

Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion

Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion

Heute zeige ich Euch ein Kleid für die Maus aus dem tollen Stoff "Whale Story". Ich muss zugeben, dass er der letzte Stoff aus dem Päckchen war, den ich vernäht habe. Als ich ihn in den Händen hielt, war ich von den Farben und dem Muster so angetan, dass ich am liebsten gleich losgenäht hätte. Aber... Mir fiel einfach nichts Gescheites ein, was ich daraus hätte nähen können, ohne dass es für meine Maus zu "jungslastig" gewesen wäre. Am liebsten hätte ich eine Kapuzenjacke daraus genäht, aber ich wusste zu gut, dass diese nicht getragen worden wäre.

Und dann kam mir eines Nachts die "Erleuchtung". Ich sah das fertige Kleid plötzlich schon vor mir und wusste, dass es klein Käthe richtig gut gefallen wird: Ein Kleid mit Rüschen. Genäht habe ich ihr schließlich eine Mabel Kids von Feefee - ein Mädchentruam, oder? Um den Schnitt bin ich schon länger herum geschlichen. Eigentlich ist er ja für Webware ausgelegt und ergibt damit sicher ein perfektes Sommerkleid. Ich habe hin und her überlegt, ob es aus Jersey ebenfalls so toll wird und ja, was soll ich sagen - ch bin begeistert, auch wenn ich beim nächsten Mal den Ausschnitt etwas kleiner machen würde.


Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion
Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion

Als Hauptstoff habe ich also den tollen Wal-Stoff vernäht. Selten habe ich übrigens eine so tolle Stoffqualität in den Händen gehalten. Und das sage ich jetzt nicht, weil ich für Lila-Lotta Stoffe vernähen darf. Ihr müsst die Stoffe wirklich mal fühlen. Der Jersey ist so  samtweich und auch nach vielen Wäschen sieht er aus wie frisch vernäht. Die Farben leuchten regelrecht und ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.
Bei der oberen Rüsche sowie der kleinen Schleife kam ein Viskosestoff zum Einsatz, die untere dunkelblaue Rüsche ist aus Jersey. Dadurch, dass das Kleid mit Unterkleid genäht wird, ist es recht schwer, aber im Moment perfekt. Im Sommer würde ich es auf jeden Fall aus Webware empehlen. Dickere Jerseys eigenen sich hier nicht unbedingt, denke ich.

Kleid Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung aus dem tollen Stoff Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion




Als kleine Käthe ihr neues Kleid in den Händen hielt, war die Freude groß. "So schön blau, Mama!". Und ja, da hat sie so was von recht. So schön blau! Und ich liebe es an ihr!

Damit verabschiede ich mich jetzt ins Wochenende. Demnächst zeige ich Euch noch ein paar weitere Lieblingsstücke, die aus der Kollektion entstanden sind.

Liebe Grüße,
Katja
Stoffe: Whale Story von Lila-Lotta* aus der "On the open sea"-Kollektion, erhältlich ab Februar bei Stoffhändlern mit Swafing-Sortiment, Kombistoffe ebenfalls von Swafing
Schnitt: Mabel von Feefee mit Ärmelerweiterung
Verlinkt bei: Kiddikram 


*Die Stoffe wurden mir freundlicherweise von Lila-Lotta zum Designnähen zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist jedoch meine eigene.  

Kommentare:

  1. Ein tolles Kleid ist das geworden (und der Stoff wirkt gar nicht mehr jungslastig!). Herzlichen Glückwunsch übrigens noch zum Probenähen :-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Corina! Das ist lieb von dir! Ich freue mich auch riesig!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  2. Liebe Katja,

    Ich hüpfe mal kurz vorbei. Momentan bin ich wenig online, da bleibt auch das kommentieren auf der Strecke. Aber ich finde alle teile immer so traumhaft schön genäht, da ist ein kleiner Kommentar einfach Pflicht! Super umgesetzt, das Motiv!

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Tolle Fotoooos!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen. Der Schnitt gibt dem Stoff tatsächlich das gewissen Mädchenfeeling. Die Blauabstufungen durch die Rüschen gefallen mir besonders gut.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    Gratulation! Wenn es eine Bloggerin verdient hat, dann du. Du zauberst hier ja ein Spitzenteil nach dem Anderen. Ich freue mich so riesig für dich!!!

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen