Dienstag, 27. Juni 2017

Von Einhornliebe und rosa Stoffen

Als hier letztens ein Paket von Tante Ema* eintrudelte, war ich total überrascht, was da noch drin lag: Ein rosa Stoff mit süßen kleinen Einhörnern. Ihr müsst Euch das bei uns immer so vorstellen: Wenn hier ein Paket ankommt - egal mit welchem Inhalt - will die Maus auspacken. Ich glaube sie ist jedes Mal in der Hoffnung, dass da was für sie drin ist. Erfahrungsgemäß wurde sie dabei meisten (vor allem bei Stofflieferungen) auch nicht enttäuscht ;).

Trägerkleid von Klimperklein aus Jersey Lieblingsfreunde von Tante Ema

Lieblingsfreunde von Tante Ema

Und da geht es ihr natürlich nicht um die Stoffe, sondern um die kleinen Aufmerksamkeiten wie Gummibärchen und Co. Diese werden meistens sofort erspäht und in Beschlag genommen - nichts da mit Nervennahrung für die Mama... Dieses Mal war das aber anders. Ich hörte nur ein großes "Ooooh Mama, schau mal!" und sah sie im nächsten Moment schon in der Küche mit einem rosa Umhang durch die Küche hüpfen :-). So sieht also ein glückliches Kind aus, wenn es sich mal so richtig über einen Stoff freut, würde ich sagen. Die Einhornliebe ist nun also auch bei uns angekommen.

Der Stoff heißt übrigens "Lieblingsfreunde"* und ist aus der Serie von "Finn liebt Annie". Da gibt es auch noch andere wunderbare Stoffe - natürlich auch mit Einhörnern. Ich glaube, beim Anblick dieser Stoffe werden wohl so einige Mädchenherzen höher schlagen.

Raglanshirt aus Jersey Lieblingsfreunde von Tante Ema mit Plotterfreebie Einhorn

Trägerkleid von Klimperklein aus Jersey Lieblingsfreunde von Tante Ema und Beinschmeicheleien von Rosarosa





Als ich sie fragte, was ich ihr aus dem Stoff nähen soll, kam die Antwort ziemlich prompt: Ein Nachthemd musste es werden. Den Wunsch hatte sie tatsächlich bereits das ein oder andere mal geäußert, wo doch bisher nur klassische Schlafanzüge in ihrem Schrank liegen. 

Ich habe also gar nicht lange überlegt, den Stoff in die Waschmaschine gesteckt, am selben Abend noch zugeschnitten und genäht. Als erstes ist ein "Nachthemd" nach dem Schnitt des Trägerkleid von Klimperklein entstanden. Den Schnitt habe ich in letzter Zeit öfter genäht und mag ihn wirklich sehr. Zu den vielen kleinen Einhörnern hat sich ein Aufbügler gesellt, der bereits lange auf Verwendung wartete. Dazu gab es eine Leggings nach dem Schnitt der Beinschmeicheleien, die ich auf Dreiviertellänge gekürzt habe.

Raglanshirt aus Jersey Lieblingsfreunde von Tante Ema mit Plotterfreebie Einhorn

Als die Maus ihr neues Schlafoutfit am nächsten Tag sah, war sie rundum glücklich und zufrieden und musste es natürlich sofort Probetragen. Und dann war es auch vollkommen um mich geschehen. Ihr wisst ja, dass ich eigentlich so gar nicht der große Rosafan bin, aber als sie dann so vor mir stand, war auch hin und weg. Ich muss ja zugeben, dass ihr die Farbe wirklich super steht :) und künftig nicht umhin kommen werde, ihr öfter mal was rosafarbenes zu nähen.

Und weil mich damit das rosa Einhornfieber dann auch wohl gepackt hat, habe ich ihr am selben Tag gleich noch einen kurzen Schlafanzug hinterher genäht. Das Raglanshirt nach dem Schnitt von Lenipepunkt ist schnell genäht und mein liebster Schlafischnitt. Mir kam auch gleich das Plotterfreebie Unicorn von Paul & Clara wieder in den Sinn, was ich vor geraumer Zeit mal gesehen hatte und es passte einfach perfekt dazu. Ich scheue mich ja immer wieder davor mehrfarbig zu Plotten, einfach weil es immer so lange dauert, aber hier hat sich der Aufwand mal wieder gelohnt.
Dann musste mir noch ein gemütlicher Hosenschnitt her, der mit Berry von Rosarosa schnell gefunden war. 

Und nun ratet mal, was hier in der Nacht jetzt dauergetragen wird? Keine Frage! Abwechselnd wird erst das Kleidchen angezogen und wenn das (dummerweise) in der Wäsche ist, wird der Schlafanzug rausgeholt.

Trägerkleid von Klimperklein aus Jersey Lieblingsfreunde von Tante Ema und Beinschmeicheleien von Rosarosa

Trägerkleid von Klimperklein aus Jersey Lieblingsfreunde von Tante Ema und Beinschmeicheleien von Rosarosa

Schon lange hat sich klein Käthe nicht mehr so über etwas Genähtes gefreut. Es ist doch immer wieder schön, wenn man Wunscherfüller sein kann. Und dann auch noch aus so einem Zufall heraus. Danke Tante Ema für diesen Stoff!

Liebe Grüße,
Katja

Stoffe: Lieblingsfreunde von Tante Ema*,  Unijerseys und Bündchen aus dem Nähstoffreich
Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein, Raglan.kids von Lenipepunkt, Beinschmeicheleien von Rosarosa, Berry
von Rosarosa
Plott: Freebie Unicorn von Paul & Clara
Aufbügler: Einhorn von Stoff & Stil
Verlinkt bei: Made4Girls, HoT, Dienstagsdinge, Kiddikram

*Der Stoff wurden mir freundlicherweise von Tante Ema zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist jedoch meine eigene.

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    Was ist das denn für ein süßer Stoff? Kleidchen wie Schlafanzug sind total schön und würden meinem Kind auch gefallen. Hier muss auch alles rosa sein und es gehört ja bei einem Mädchen auch irgendwie dazu ;-)

    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab lieben Dank, Steffi! Rosa gehört hier (noch) zum selteneren Farbspektrum ;)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  2. So ein schönes rosa und dann noch mit blau kombiniert ;-) Ein toller Stoff wunderbar vernäht und ein sehr glückliches Kind, perfekt!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte! So als Nachtwäsche könnt ich mich glatt dran gewöhnen ;)

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Oh ist das schön! Ein glückliches Kind! So soll das sein und auch die eigene Wunschfarbe. Rosa ist so schnell out und dann sehnt man sich trotz eigener Abneigung plötzlich danach. Wirklich! :-) genieß es bis dahin noch ein bisschen:-) viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Maika! Da hast du wohl recht. Schneller als man gucken kann, vernäht man bestimmt nicht mehr so schön bunt, wie ich es jetzt noch tun kann!

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  4. Liebe Katja,

    die Zeilen sind so schön zu lesen. Einmal wegen dem Glück feiner Maus. Darüber hinaus wegen deinem Glück über ihre Freude. Ich muss ja gestehen: rosa ist ja auch nicht mein Ding, aber mir geht es wie dir. Dieses Outfit ruft irgendwie totale Entzückung bei mir aus... Wohl doch kollektive Einhornliebe 😁

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen