Mittwoch, 7. März 2018

Fototasche zum Geburtstag

Oder auch: Die Ausrede zum Schnittmusterkauf...


Es ist ja nicht so, dass ich nicht genügend Taschen-Schnittmuster hätte. Gerade aus meiner Nähanfangszeit, wo ich Taschen rauf und runter genäht habe, haben sich viele Schnitte angesammelt. Ich glaube ich habe bestimmt allein fünf Bücher im Schrank nur mit Taschenschnitten. Dazu hat sich  noch das ein oder andere eBook und natürlich zwei der beliebten Taschenspieler-CDs von Farbenmix gesellt.

Cambag Tessa von vom Creareasa
Cambag Tessa von vom Creareasa
Aaaber... Taschen kann Frau wohl nie genug haben. Das Gleiche gilt wohl auch für Taschenschnitte, oder? Jedenfalls bin ich seit Langem immer wieder um das eBook der Cambag Tessa herumgeschlichen. Die schlichte Form hat mich von Anfang an begeistert, aber immer wieder habe ich mir gesagt, dass ich genug Schnitte habe. Zumal ich mir ja wirklich nur noch viel zu selten die Zeit zum Taschennähen nehme...

Dann stand aber der Geburtstag der Maus vor der Tür und damit ging ein Wunsch nach einer Kameratasche für ihren vom Weihnachtsmann geschenkten Fotoapparat einher. Sie lag mir seit Wochen damit in den Ohren und ich hatte mir fest vorgenommen, dass ich ihr eine Tasche zum Geburtstag nähe. Das kaputte Knie und der Urlaub allerdings ließen es zeitlich (wie eigentlich immer) eng werden und so saß ich am Abend vor ihrem Geburtstag noch bis spät an der Nähmaschine.

Cambag Tessa von vom Creareasa
Cambag Tessa von vom Creareasa

Und als ich die Tage davor so grübelte, welchen Schnitt ich wohl nehme, wälzte ich alle meine Bücher. glücklich machte mich aber nichts. Zeit zum „Basteln“ hatte ich auch keine mehr, also war schnell klar, was passierte... Ich kaufte mir das eBook von Crearesa und hatte damit wohl endlich die passende Ausrede ;). Der Schnitt passte einfach zu gut zum Fotoapparat!

Cambag Tessa von vom Creareasa
Cambag Tessa von vom Creareasa

Cambag Tessa von vom Creareasa

Passend zum gestrigen Geburtstagsoutfit gab es also noch eine schnelle Tasche. Genäht habe ich die Tasche in Größe 2 aus einer alten Jeans und habe sie mit Paspel in Lieblingsfarbe der Maus verziert. Auf die Vorderseite gab es anstatt einer Reißverschluss-Tasche eine kleine Regenbogen-Stickerei, einen passenden Eiswaffel-Knopf und einen kleinen Stern. So wurde die coole Cambag-Tessa auch kinderfreundlich. Den Gurt habe ich ebenfalls aus Jeans genäht und die Länge an einer anderen Tasche abgemessen. Leider fehlte mir der passende Schieber, weswegen dieser nun nicht in der Größe verstellt werden kann, aber ich denke, dass es erst mal so ausreicht. Innen kam der hübsche blaue Stoff der Happy Flowers zum Einsatz. Daran kann ich mich einfach nicht satt sehen.

Cambag Tessa von vom Creareasa

Alles in allem lässt sich die Tasche in dieser einfachen Variante wie hier recht schnell nähen. Das einzige, was wirklich lang gedauert hat, war das Annähen des Innenfutters per Hand. Da habe ich zugegeben am späten Abend schon etwas fluchen müssen, aber das Ergebnis freut trotzdem mich sehr.

Klein Käthe hat sich jedenfalls sehr über Ihre neue Fototasche gefreut.  Sieht aber auch zu süß aus, wenn die Maus mit ihrer Tasche umherläuft. Endlich muss sie ihren Fotoapparat nicht mehr in der Hand tragen (ha ha, eigentlich hab das ja sowieso ich übernommen ;)...), sondern kann ihn in ihre coole Tasche stecken. So wie Mama halt!

Liebe Grüße,
Katja

Schnitt: Cambag Tessa von Creareasa
Stoffe: Außen: Upcycling einer alten Jeans, Paspel von Stoff & Stil, Innen: Foxglove Leaves Baumwolle Happy Flowers mint
Stickdatei: Einhorn-Stickdateien von Lila-Lotta, erhältlich bei Huups
Verlinkt bei: AfterWorkSewing, Taschenliebe, Made4Girls, Kiddikram

Kommentare:

  1. eine herzallerliebste tasche! <3
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Die Kamera haben wir auch. Da passt fie Cambag Tessa ja wirklich super dazu. Ich bin gar keine große Taschennäherin, aber vielleicht sollte ich für meinen Kleinen ja auch...? Wenn ich deine tolle Tasche so sehe!? Liebe Grüße Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da sagst du was... Ich bin auch keine große Taschennäherin mehr. Zu meinen Nähanfängen ja, aber jetzt ist mir das oftmals zu fummelig... Aber hier konnte ich einfach nicht widerstehen. Und ja, sie passt perfekt zur Kamera.

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  3. Die Tasche sieht toll aus!
    Ich liebe Jeanstaschen. Leider stell ich mich bei Taschen immer zu blöd an.
    LG Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Selma, das Ebook ist super beschrieben. Damit schaffst du das sicher auch. Aber ich weiß, was du meinst. Ich nähe auch nur noch sehr selten Taschen - viele Schnittteile und fummelige Arbeit ;). Aber manchmal muss es sein.

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen
  4. Hallo Katja,
    die Cambag ist dir super gelungen. Echt total süß!
    Das Schnittmuster wartet hier auch auf die Umsetzung. Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Katharina. Ich bin gespannt, ob ich es irgendwann auch mal schaffe eine für mich zu nähen. Wie sie aussieht, weiß ich schon mal ;).

      Liebe Grüße,
      Katja

      Löschen