Dienstag, 17. April 2018

Neuer Kuschelfreund

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass klein Käthe total vernarrt nach Kuscheltieren ist? Nein? Dann wisst ihr es spätestens jetzt. Sie liebt Kuscheltiere über alles und wenn ich sage „über alles“, dann meine ich auch über alles. Ehrlich gesagt kommen wir selten irgendwo dran vorbei, so bald irgendwo welche stehen. Und es ist jedesmal ein kleiner Kampf die Maus da wegzukriegen. Mit Puppen und Co brauche ich ihr komischerweise gar nicht zu kommen. Das interessiert sie so gar nicht. Kuschlig müssen die treuen Begleiter sein.

Igel Stoppel von Kullaloo

Igel Stoppel von Kullaloo
Sie hat inzwischen wahnsinnig viele, aber auch kein wirkliches Lieblingstier. Klar sind einige dabei, die immer wieder und sehr häufig zum Einsatz kommen und anderen wird nicht besonders viel Beachtung geschenkt, aber im Großen und Ganzen kommt wirklich jeder mal dran.
Jeden Abend vorm Schlafengehen steht sie vor ihrem Regal und wählt sorgfältig aus, wer sie die Nacht beschützen und am nächsten Tag in der Kita begleiten darf.


Igel Stoppel von Kullaloo

Als ich die fragte, was sie sich zum Geburtstag wünscht, erzählte sie mir was von einem Igel, den sie beim Möbelschweden gesehen hatte... Zugegeben bin ich inzwischen mehr als abgeneigt welche zu kaufen, da es einfach viel zu viele sind. Aber zum Geburtstag kann man ihr den Wunsch ja schlecht abschlagen, oder?

Ich machte mich also auf die Suche nach einer Ikea-Alternative und landete bei Kullaloo. Die kleinen nähbaren Kuschelfreunde haben es mir ehrlich gesagt auch schon länger angetan, aber bisher hatte ich mich immer erfolgreich davor gedrückt. Nun war es aber an der Zeit. Der kleine Igel gefiel mir einfach sehr und ich wusste, dass er das perfekte Gevurtstagsgeschenk sein würde.

Igel Stoppel von Kullaloo

Ich bestellte neben dem Schnitt auch gleich den passenden Stoff und war sehr begeistert, wie weich er denn war, als er hier eintrudelte. Ein paar Tage drückte ich mich noch erfolgreich vorm Nähen, dann musste ich mich es aber endlich wagen, um den Igel zeitlich noch fertigzustellen.

Und ich sage euch... Eigentlich ist so ein Kuscheligel ja wirklich fix genäht: Die Schnittteile sind übersichtlich, das Gesicht schnell appliziert und das eBook gut erklärt. Als es dann aber an einen der letzen Schritte ging und das Rückenteil - also die Stacheln - angenäht werden sollten, dachte ich kurz ich werde selber zum Kuschelfreund... Boah, was sah ich aus!?! Ich hatte dieses Fell wirklich überall und finde heute noch ab und an einen Fussel irgendwo in der Wohnung... Ich habe ewig gebraucht mich von dem Fell zu befreien und war sehr dankbar Staubsauger und Fusselrolle zu haben!


Igel Stoppel von Kullaloo

Igel Stoppel von Kullaloo
Trotzdem entschädigt das Ergebnis alle Mühe! Der kleine Igel ist sooo süß geworden und ich bin froh, dass ich ihn genäht habe. Die Stoffe sind wunderbar weich und waren eine gute Wahl.

Mit der kleinen aufgenähten Fünf auf dem Herzen soll er die Maus nun immer an ihren fünften Geburtstag erinnern. Und wie ihr auf den Fotos seht, ist er schon gut gekuschelt worden. Er wurde übrigens gleich liebevoll Pixie genannt - nach einem Igel, den ihre Kitafreundin im Garten gefunden und aufgepäppelt hat.

Nun habe ich noch einiges vom Stoff über und überlege eine kleine Igelfamilie zu nähen. Wenn da nicht diese große Fusselei wäre...

Liebe Grüße,
Katja



Stoffe: Plüschstoff braun Super Soft und zotteliger Langhaarplüsch von Kullaloo
Schnitt: Igel Stoppel von Kullaloo
Verlinkt bei: Creadienstag, Made4Girls, Dienstagsdinge, Kiddikram, Hot

Kommentare:

  1. Ich bin schwer beeindruckt. Was frau alles nähen kann, wenn sie willens ist! Der Igel st der Knaller! So so hübsch!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. So ein selbstgenähtes tolles Stofftier habe ich noch nie gesehen. Genial!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Der kleine Kerl ist so unendlich süß..ich glaube ich würde auch mit ihm schmusen ;-) Super schön genäht, hat nichts von selbstgemacht, wenn du weißt was ich meine.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. so süß :) den will ich auch schon ewig nähen, der ist dir wirklich super gelungen!

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott ist der süß und Respekt vor dem Aufwand. Es hat sich wirklich gelohnt :). Bei uns gab es letztes Jahr einen Löwen und ich gebe zu, ich würde ihn wegen des Aufwands nicht nochmal nähen wollen.

    Lg Julia

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja ,

    Ich hab hier auch zwei Mädels, die Kuscheltiere sammeln als gäbe es kein Morgen. Einen Igel haben wir noch nicht und wenn ich Pixie so anschaue, fehlt hier auf einmal einer sehr dringend!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Ich ziehe meinen Hut... wunderwunderwunderschön ist er, Dein selbstgenähter Igel ♥

    Liebste Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,

    das Igelchen sieht einfach nur total niedlich und absolut kuschlig aus. :) Da kann ich gut verstehen das sich deine kleine ein Kuscheltier gewünscht hat. Bei uns gibt es inzwischen auch gefühlte twölftausend aber meine beiden müssen ab und zu mal aussortieren.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen